Sanierung und Erweiterung der Augenklinik Tororo

In der Optikerwerkstatt der Klinik wird einem Patienten eine neue Brille angepasst.

Die Erweiterung und Sanierung der Augenklinik Tororo in Uganda gehört zu den letzten großen deutschen Lions-Projekten, das noch aus Spenden der SightFirst I-Kampagne finanziert wurde. Nach einer Laufzeit von zwei Jahren, konnte es 2008 erfolgreich abgeschlosssen werden. Die zuvor sehr überlastete Augenklinik kann nun eine größere Anzahl an Patienten behandeln. Auch die Qualität der Behandlungen konnte erheblich verbessert werden.

Die Klinik versorgt nun mit über 50 Mitarbeitern, drei bis vier Ärzten und einer mobilen Operationseinheit Patienten im Umkreis von 150 Kilometern. Jedes Jahr werden über 3.300 Augen-Operationen durchgeführt. Der Anteil an Operationen an Kindern konnte bereits 2006 von 10 auf 15 Prozent gesteigert werden. Regelmäßig werden die Mitarbeiter geschult und weitergebildet. Fachlich eng begleitet wird die Klinik durch Lions-Freund Dr. Schiller vom Lions Club Glauchau, der in zahlreichen Auslandseinsätzen die Schulung des Personals weiterhin begleitet und schwierige Augenoperationen selbst durchführt.

Zum Klinikkonzept gehört auch eine umfassende Gesundheitsaufklärung der Bevölkerung durch Öffentlichkeits- und Aufklärungsarbeit, das die Klinik sowohl in den eigenen Räumen als auch bei Außeneinsätzen verstärkt anbietet. In der klinikeigenen Optikerwerkstatt werden zudem Brillen repariert und den Patienten geeignete Modelle angepasst. Die bescheidenen Einnahmen der Optikerwerkstatt ermöglichen auch die Behandlung von bedürftigen Patienten, die zum Beispiel  nur mit einem Huhn bezahlen können.

 

Lesen Sie hier den kompletten

Projektbericht Augenklinik Tororo, Uganda 2006-2008

 

drucken

SightFirst - FLYER!

Lions retten Augenlicht!
In unserem Flyer finden Sie zusammenfassend alle Informationen zur Activity SightFirst, zu den Hintergründen, zur Historie wie auch zu aktuellen Projekten. Außerdem stellen wir Ihnen die Akteure sowie die Kooperationspartner der Lions vor.

PDF-Version herunterladen

im Shop bestellen

Lions-Hornhautbanken

Lions-Hornhautbanken spielen eine wichtige Rolle bei der Erhaltung der Sehkraft. Lions unterstützen seit vielen Jahren die Arbeit von Hornhautbanken. Weltweit gibt es 53 offizielle Lions-Hornhautbanken, in Deutschland fördern und unterstützen Lions derzeit fünf Hornhautbanken.

Mehr Informationen hier

Sie wollen gebrauchte Brillen sammeln?

Lesen Sie hier das aktuelle Infoblatt!

Vier thematische Schwerpunkte sind von Lions Clubs International (LCI) für alle Projekte von heute bis  zum Jubiläumsjahr vorgegeben. Zusätzlich zu lokalen Activitys unterstützen Lions Clubs in Deutschland bundesweite Projekte für ein großes Ziel: 100 Millionen Menschen helfen! "Lichtblicke für Kinder" ist der Löwenanteil der deutschen Lions für den Bereich "Vision - Augenlicht"

SightFirst ist ein Lichtblick für Blinde

39 Millionen Menschen sind blind, 246 Millionen sehbehindert, davon leben 90 Prozent in Entwicklungsländern. 12 von 15 Menschen müssten jedoch nicht blind sein, wenn sie geeignete Hilfe bekämen. Mit der internationalen Langzeitactivity SightFirst engagieren sich die Lions seit Jahren erfolgreich im Kampf gegen vermeidbare Blindheit.