Licht für 100 Dörfer - Erhellen Sie mit Ihrem Club ein ganzes Dorf!

Mit „Licht für 100 Dörfer“ möchten wir eine Activity-Idee vorstellen, mit der Sie zum Jubiläum "100 Jahre Lions" Licht verschenken können.

Infoblatt zum Download - hier klicken!

Auf der Beauftragtenschulung des Hilfswerks der Deutschen Lions (HDL) im Septermber 2016 in Königswinter stellte Jürgen Gessner, Vorstand der Stiftung Life, die Idee in seinem Vortrag „Lions und Stiftung Life – 400 Tafelfahrzeuge und was kommt jetzt?“ vor und berichtete über ein aktuelles Projekt in Myanmar.

Die Ausgangslage: Gefahr durch offenes Feuer

Die Menschen auf dem Land benutzen dort als Lichtquellen hauptsächlich Kerzen oder Petroleumlampen, weil es keinen Strom gibt. Manchmal betreibt eine Dorfgemeinschaft auch einen Generator, der stundenweise Strom liefert. Neben der geringen Umweltverträglichkeit dieser Energiequellen, ist das offene Feuer eine Gefahr: Immer wieder kommt es zu Unfällen und Verbrennungen. Auf der Kostenseite hat Stiftung Life pro Familie etwa 5.000 Kyat, ca. 4 Euro pro Monat, für ein bis zwei dieser oft unzureichenden Lichtquellen ausgerechnet.

Die Idee: LED-Solarlampen statt Kerzen!

Kerzen und Petroleumlampen könnten, dank einer simplen Idee, schon bald der Vergangenheit angehören. Eine leistungsfähige LED-Solarlampe mit Panel kostet rund 10 Euro. Die Lampen sind vielfach heller als Kerzen und bringen jeder Familie eine Ersparnis von ca. 50 Euro pro Jahr – in Myanmar entspricht das ungefähr einem Monatslohn. Jede Familie zahlt daher gerne für ihre Lampe einmalig eine "Schutzgebühr" von fünf Euro, die in eine Bedarfskasse der Dorfgemeinschaft fließen.

Schenken Sie Licht zum Jubiläum: Erhellen Sie mit Ihrem Lions Club ein ganzes Dorf!

Das Ziel ist es 100 Dörfer mit je 100 Lampen zu erhellen. Jeder Lions Club, der sich mit mindestens 1.000 Euro beteiligt, bekommt ein „eigenes“ Dorf. Den Weg seiner Spende kann der Club nach Erhalt der Spendenquittung über die Stiftung Life App bis in „sein“ Dorf verfolgen.
Natürlich gibt es nicht nur Dörfer mit genau 100 Familien, daher sammelt das Hilfswerk die Spenden für dieses Projekt zentral und Stiftung Life garantiert, dass die Anzahl der Lampen á 10 Euro genau den addierten Spenden entsprechen. 

Hier finden Sie eine Übersicht über die Lions-Lampen auf der Homepage von Stiftung Life. Nur wenn Sie einverstanden sind, wird ihr Name/Clubname dort veröffentlicht.

Die Frage der Nachhaltigkeit

Damit die Rechnung aufgeht, wollten wir natürlich genaueres zur Lebensdauer der Lampen wissen. Stiftungsvorstand Jürgen Gessner beantwortete diese Fragen bereitwillig: „Die LED hält mindestens zehn Jahre, das Solarpanel zwanzig Jahre. Der Akku muss nach tausend Ladungen (ca. alle drei Jahre) gewechselt werden. Wir sorgen für den Austausch und die fachgerechte Entsorgung der verbrauchten Akkus.“ Außerdem machte Jürgen Gessner das Angebot: „Wer Lust und Zeit hat, sich sein Dorf vor Ort anzuschauen, ist herzlich willkommen. Wir helfen gerne bei der Organisation der Reise!“

Machen Sie mit und spenden Sie Licht!

Spendenkonto beim Hilfswerk der Deutschen Lions e. V.
Frankfurter Volksbank EG
IBAN: DE83 5019 0000 0000 3005 00 
BIC: FF VBD EFF

Stichwort: Solarlampen

Zurück zu "100 Jahre Lions"

drucken

Lions für "Refugee Guide"

(07.03.2016) Lions verteilen 76.500 mal praktische Orientierungshilfe für Flüchtlinge...

Lichtblicke für Kinder 2016 - Benin

(26.02.2016) Zum sechsten Mal in Folge engagieren Lions sich auch 2016 mit einem großen...

Nepal: Wiederaufbau startbereit

(17.02.2016) Immer noch verzögern sich die Hilfsmaßnahmen in Nepal, für den Häuserbau ist aber...

Lions-Augenkliniken in Simbabwe feiern Eröffnung

Erfolgsmeldung kurz vor dem Start des nächsten großen Lions-Lichtblicke Projekts in der...

Ihre Spende kommt an
DZI Spenden Siegel