Klimaschutzprojekt in Westbengalen

Mit den effizienten Koch-Öfen sparen die Familien Holz und die geringere Rauchentwicklung schont Gesundheit und Umwelt. (Foto: atmosfair)

Auf dem Kongress der Deutschen Lions in Berlin im Mai 2017 schlossen die Lions eine Kooperation mit der Klimaschutzorganisation atmosfair. Mit CO²-Kompensation für Veranstaltungen und Reisen sowie der direkten Unterstützung eines Klimaschutzprojektes in Westbengalen, Indien wollen Lions dazu beitragen, die Klimabilanz zu verbessern.

Mit diesem Projekt engagieren sich die Lions für das Weltklima und helfen gleichzeitig Menschen mit sehr niedrigen Einkommen in Indien. Energieeffiziente Kochöfen halbieren den Holzverbrauch und verbessern die Lebensbedingungen ihrer Nutzer entscheidend.

Auf www.lions.de können Sie mit dem CO²-Kompensationsrechner die Emissionen Ihrer nächsten Reise ausrechnen und per Spende kompensieren.

Hier geht es zum Emissionsrechner auf lions.de

Um das Projekt "Effiziente Koch-Öfen in Westbengalen" direkt zu unterstützen, können Sie online auf unser Projektkonto für die effizienten Öfen spenden.

Hier geht es zur Online-Spende!

Alle weiteren Informationen zum Lions-Engagement für den Klimaschutz und Details zum Projekt in Westbengalen finden Sie hier:

www.lions.de/klimaschutz

drucken

Lions für "Refugee Guide"

(07.03.2016) Lions verteilen 76.500 mal praktische Orientierungshilfe für Flüchtlinge...

Lichtblicke für Kinder 2016 - Benin

(26.02.2016) Zum sechsten Mal in Folge engagieren Lions sich auch 2016 mit einem großen...

Nepal: Wiederaufbau startbereit

(17.02.2016) Immer noch verzögern sich die Hilfsmaßnahmen in Nepal, für den Häuserbau ist aber...

Lions-Augenkliniken in Simbabwe feiern Eröffnung

Erfolgsmeldung kurz vor dem Start des nächsten großen Lions-Lichtblicke Projekts in der...

Ihre Spende kommt an
DZI Spenden Siegel