Lichtblicke für Gehörlose in Bolivien

Zukunft schaffen für Hörbehinderte in Bolivien

In Bolivien, dem ärmsten Land Südamerikas leben 60 Prozent der Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze. Rund 128.000 Menschen sind von Hörbehinderungen betroffen. Die Gesundheitssituation ist unzureichend, dadurch werden angeborene Hörschäden nur selten erkannt. Infektionen, die zu Hörbehinderungen führen können, werden meist nicht behandelt. Viele betroffene Kinder können daher die Schule nur kurz oder gar nicht besuchen, was zu sozialer Ausgrenzung und Unselbstständigkeit führt. Um die Situation dieser Menschen zu verbessern, fördern die deutschen Lions und das Hilfswerk der Deutschen Lions (HDL) gemeinsam mit der Christoffel-Blindenmission (CBM) sowie den bolivianischen Lions ein landesweites Programm von der Prävention bis zur Betreuung von Hörbehinderten.


Bereits seit vielen Jahren unterstützt CBM, langjähriger Kooperationspartner der Lions, Projekte für Gehörlose in Bolivien. Die einzelnen Projekte ergänzen sich in ihrer Vielfalt, waren in der Vergangenheit jedoch nur wenig vernetzt. Deshalb werden nun Synergien zwischen den verschiedenen Einrichtungen geschaffen. Insbesondere Kinder und Jugendliche sollen gefördert werden, da gerade bei jungen Menschen durch Früherkennung und Prävention die Hilfe besonders gut greifen kann.

 

Weitere Informationen:
Projekt in Bolivien

Reisebericht Gehörlosenprojekt in Bolivien (pdf)

Projektinformationen Lichtblicke für Gehörlose in Bolivien (pdf)

drucken

Lions für "Refugee Guide"

(07.03.2016) Lions verteilen 76.500 mal praktische Orientierungshilfe für Flüchtlinge...

Lichtblicke für Kinder 2016 - Benin

(26.02.2016) Zum sechsten Mal in Folge engagieren Lions sich auch 2016 mit einem großen...

Nepal: Wiederaufbau startbereit

(17.02.2016) Immer noch verzögern sich die Hilfsmaßnahmen in Nepal, für den Häuserbau ist aber...

Lions-Augenkliniken in Simbabwe feiern Eröffnung

Erfolgsmeldung kurz vor dem Start des nächsten großen Lions-Lichtblicke Projekts in der...

Ihre Spende kommt an
DZI Spenden Siegel